Nächste Lesung

Datum Lesung Ort
17.12.16 http://kneipenlesung.de/index.php/lesung/von-ochsen-und-eseln-im-cafe-roehren-am-samstag-17-dezember-2016/ Kneipenlesung in

Von Ochsen und Eseln

Café Röhren
Zeit: 20:00. Eintritt: frei. Adresse: Mühlenstr. 10. Kontakt: (0 52 51) 2 20 98.
Weihnachten

Ankündigungstext

Abonnieren: RSS | iCal

Aluhut Wettbewerb

Kommt alle zur nächsten Lesung „Ferngesteuert“ mit Aluhut, denn wir küren den schönsten. Nehmt Euren schönsten Aluhut mit zur Lesung, nicht unbedingt den Wirksamsten. Gedankenleser bleiben bitte zu Hause, wobei wir jederzeit Psychokinesen eine kleine Vorführung ihrer Kunst gewähren.

Zu gewinnen gibt es einen kleinen Präsentkorb mit Kneipenlesungstasse, Essbaren sauber in Alupapier im richtigen Verhältnis mit Wachspapier eingepackt.

Ich überlege gerade ob „tin foil hat challenge“ nicht der coolere Name für diesen Wettbewerb wäre, aber das liegt vermutlich am amerikanischen Einfluss der Geheimdienste, da ich im Moment keinen wirksamen Aluhut trage. Nein, bleiben wir dabei kommt alle zum „Aluhut Wettbewerb“ am 19. November 2016 ins Café Ostermann.

aluhut

Dichtkram des Monats

Preiswürdig

Blau ist der Stift,
weiß ist das Blatt.
Am Schreibtisch: Friedrich Dürrenmatt.

Weiß ist das Blatt,
blau ist der Stift
und Dürrenmatt total bekifft.

Der Stift ist blau,
das Blatt ist weiß.
Herr Dürrenmatt schreibt „Kackascheiß“.

Das Blatt ist weiß,
der Stift ist blau.
„Mensch, Dürrenmatt, Sie alte Sau!“

„Wieso denn Sau?“
„Was soll der Scheiß?“
„Ich bin nicht blau!“ „Ich weiß, ich weiß,

Herr Dürrenmatt,
Sie sind bekifft!
„Ich wüsst’ nicht, was das Sie betrifft.“

„Mich nicht betrifft?
Herr Dürrenmatt!“
„Na gut, ich sag es mal ganz platt:

Mit diesem Blatt,
jetzt ohne Scheiß,
hol ich den Georg-Büchner-Preis.“

(…den Dürrenmatt
an meiner statt
dann schließlich auch bekommen hat.)