Blaues Zauberwasser zu Labori am 29.7. 2016

Wie warme Semmeln ging der selbst aufgesetzte Wodka Wick Blau weg – spätestens danach waren alle in richtiger 90er Jahre – Russendiskostimmung. Nett haben wir abgefeiert im Ambiente des Raumes für Kunst. Die üblichen drei Sets mit den üblichen KneipenleserInnen wurden durch die künstlerischen Fähigkeiten Saschas auf Nasenflöte und singender Säge ergänzt. Insgesamt für das kunstbeflissene Publikum und uns eine runde Sache und ein großer Spaß.

IMG_5601

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.