Dichtkram des Monats

Vorhang auf: Ein kleiner Mann
kommt, mit engen Hosen an,
reingelaufen. Kaum zu glaum,
macht er einen Purzelbaum,
dass der Dielenboden knackt!
Das war schon der erste Akt.

Zweiter Akt: Ein großer Mann
zeigt, was er Besondres kann.
Stellt sich auf den Kleinen drauf
und hört gar nicht damit auf,
auf dem Kleinen rumzusteh’n.
Hat man so was schon gesehn?!

Dritter Akt: Ein Mädchen kommt,
klettert auf die Männer. Prompt
wackelt alles und hat Luft,
dass man beinah „Vorsicht!“ ruft.
Alle biegen ihren Leib.
Merkwürdiger Zeitvertreib.

Das war schon der letzte Akt.
Dumm nur, dass der Vorhang hakt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar wird manuell freigeschaltet. Ich bitte um Geduld, das kann manchmal etwas dauern.