Liedkram des Monats

Kam ’s Brahms?

Vergeblich frugen sich die Biographen:
Mit welchen Fraun hat Brahms jemals geschlafen?
Wie lief ’s bei ihm denn so im Sexuellen?
Tja, hierzu schweigen leider alle Quellen!

Zwar schrieb der Alte eine Menge Briefe.
Doch gingen die nicht wirklich in die Tiefe.
Der ganze Nachlass gibt nichts her,
was zu verwerten wär.

Kam ’s Brahms?
Wenn ja, wie oft kam ’s Brahms?
Kam ’s laut und nur ausnahms-
weise auch mal leise?
Und kam es Brahms ausnahms-
los nur grandios?

Wurd ’s erst beim dreigestrich’nen as
in Brahmsschen Hosen richtig nass?
Und kam, wenn Clara Schumann keuchte,
zur Nässe auch noch etwas Feuchte?

Die Antwort dürfte sich beträchtlich lohnen.
Die Nachwelt dürstet halt nach Sensationen.
Und das Verlagsgeschäft, das brummt
nur dann, wenn’s untenrumt:

Kam ’s Brahms
auch manchmal auf sein Wams?
Zur Hymne Nordvietnams?
Im Namen des Islams?
Ich sag’s Euch, ich vernahm ’s:
Nur bei Sonatenkrams!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.