Alle Beiträge von Maria

Gegen die Langeweile – Maria

Gerade in Krisenzeiten wie diesen kann man gern schon mal vom gutmütigen Doktor Jekyll zum finsteren Mister Hyde werden, wenn einem die Decke auf den Kopf fällt. Ob als Hörspiel oder als Printversion: „Der seltsame Fall des Doktor Jekyll und des Herrn Hyde“ fasziniert Maria schon seit Langem, weswegen sie sich jetzt kurzerhand dazu entschlossen hat, das erste Kapitel einzulesen.

Robert Louis Stevenson „Der seltsame Fall des Doktor Jekyll und des Herrn Hyde“ beim Projekt Gutenberg-DE.

Bis zum nächsten Jahr!

Boah! Was für eine grandiose Weihnachtslesung war das denn gestern wieder? Wie üblich um diese Jahreszeit war das Röhren wieder zum Bersten voll und auch das Kneipenlesungsteam war nicht nur komplett, sondern hatte auch noch diverse Gastleser und -musiker im Weihnachtsgepäck. Ein Dankeschön geht an dieser Stelle an Volker Kukulenz und Andy Jelitte!

Wir haben nicht nur nadelige und generell weihnachtliche Texte zum Besten gegeben, Georg und Anne haben die Häkelnadeln glühen lassen und für den guten Zweck weihnachtliche Eierwärmer gehäkelt. Die Erlöse hierfür, sagenhafte 700 Euro (ihr seid der Wahnsinn! Danke dafür!), gehen, wie alle Spenden, ans Westfälische Kinderdorf (WeKiDo).

Wir möchten uns außerdem beim Team vom Café Röhren und beim Bärentreff bedanken – Letzterer hat uns bzw. euch wieder mit leckeren Weihnachtsnaschereien wie den allseits beliebten Glühweinsternen versorgt!

Das Team der Kneipenlesung wünscht euch und euren Liebsten eine wunderbare Weihnachtszeit und einen guten Start ins Jahr 2019. Auf dass wir uns am 19. Januar zur Kneipenlesung „Wechseljahre sind keine Herrenjahre“ wiedersehen.

Teamfoto Weihnachten 2018

Kneipenleser auf Reisen

Die Kneipenleserfahrt ging dieses Jahr wieder in den Norden – ins schöne Hamburg.
Dort haben wir keinen Stein auf dem anderen gelassen. Schanzenviertel, Reeperbahn, Elbstrand – nichts war vor uns sicher und am Ende musste sogar ein Nachtschränkchen aus unserer Unterkunft daran glauben.
Doch wir haben nicht nur Blödsinn verzapft und im Miniaturwunderland nach nackten Mini-Menschen gesucht, sondern auch ganz artig die neue Saison thementechnisch abgesteckt und soviel können wir bereits verraten: Es ist wieder ein buntes und vielfältiges Programm entstanden.
Wir freuen uns jetzt aber erstmal auf die Juni-Lesung und die anschließende Sommerpause, die wir dazu nutzen, um unsere Akkus wieder aufzuladen, damit wir im September zusammen mit euch in gewohnter Frische in den Cafés Röhren und Ostermann lesen und lesen lassen können.

Viele Grüße, euer Team der Kneipenlesung Paderborn