Aus den Fugen in der Fliesenausstellung Westerhorstmann am Samstag, 4. Februar 2017

Die Kunst der Fuge eint nicht nur Bach und Fliesenleger – auch die Paderborner Kneipenleser sind der perfekten Fuge auf der Spur.

Unter dem Motto „aus den Fugen geraten“ verlassen sie gewohntes Terrain und lesen in der Fliesenausstellung Westerhorstmann. Hier befassen sie sich mit Jenen, die auch außerhalb des Bads noch nach der perfekten Fuge suchen oder den rechten Pfad verloren haben.

In Zeiten, in denen die Welt aus den Fugen zu geraten droht, lassen sich die Kneipenleser auf apokalyptische Szenen ein, von wahrlich Bedrohlichem bis zur Endzeitstimmung auf der Waage bei aus der Form geratener Figur. Der Abend widmet sich den auf die schiefe Bahn Geratenen, denen, deren Bach’sche Symphonie schrille Zwischentöne stören, aber auch Handwerkern außer Rand und Band zwischen Silikon und Mörtel, zwischen Mosaik und Bordüre, zwischen Genie und Wahnsinn.

„Aus den Fugen geraten“ – am Samstag, 4. Februar 2017 um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Fliesenausstellung Westerhorstmann (Heiersstraße 14, Paderborn). Der Eintritt ist frei.

Ein Gedanke zu „Aus den Fugen in der Fliesenausstellung Westerhorstmann am Samstag, 4. Februar 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.