Drittes Rad am Wagen – Café Röhren

Tertium non datur? Von wegen! „Fluch oder Segen“ sollte man eher fragen.

Denn im dritten Rad am Wagen haben sich einerseits so manche erotische Phantasien literarisch manifestiert. Mit ihm wurden allerdings auch so manche im Keim erstickt.

Darum also wird es bei der Kneipenlesung gehen: Kuppelei, Anstandswauwau, Nebenbuhler, flotte Dreier, vielleicht auch noch den Radwechsel und das fünfte Rad am Wagen, aber keinesfalls um den Streit zwischen klassischen und intuitionistischen Logikern. Die müssen leider draußen bleiben, damit wir, Kneipenleser und Kneipenhörer, unter uns bleiben können.

Wann und wo?

Am 12.4. um 20 Uhr in der Kontaktanbahnungsstelle Café Röhren.

(Kleiner Tipp für unsere Groupies: dort können dann in der ersten Pause auch die Backstage-Pässe verlängert werden.)

Ein Gedanke zu „Drittes Rad am Wagen – Café Röhren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.