Ferngesteuert im Café Ostermann am Samstag, 19. November 2016

Die einen schauen in den Frühlingshimmel und das Flugzeug da oben erinnert sie an ihre letzte Flugreise und zaubert ihnen ein Lächeln ins Gesicht. Die anderen schauen sorgenvoll, denn das Flugzeug ist in ihren Augen kein Ferienflieger, sondern viel mehr ein Instrument des Grauens einer mächtigen Schattenregierung, die versucht unsere Gedanken mittels Chemtrails zu beeinflussen.

Egal ob Kondensstreifen am Himmel, die fingierte Mondlandung, der Unfall von Lady Di der keiner war, ja sogar die Anschläge vom 11. September 2001 bleiben nicht verschont und werden zum Mittelpunkt der absurdesten Verschwörungstheorien.

Und auch wir wollen uns die Fragen stellen: Sind wir denn überhaupt noch unseres eigenen Glückes Schmied oder werden wir längst ferngesteuert, von Mächten die viel größer sind als wir? Funktioniert das vielleicht doch mit der Lichtenergie der Einhörner, und der Homöopathie gegen Ebola? Und ist die Vorstellung der Welt als Scheibe vielleicht doch nicht so weit hergeholt?

Macht euch mit uns auf die Suche nach Antworten, kommt am 19. November 2016 um 20.00 Uhr ins Café Ostermann und vergesst zur Sicherheit eure Aluhüte nicht. Der Eintritt ist wie immer frei.

2 Gedanken zu „Ferngesteuert im Café Ostermann am Samstag, 19. November 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.