Wir ziehen den Stecker im Café Röhren am Samstag, 24. Juni 2017

„Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei“ – diese Liedzeile kennt eigentlich jeder.
Doch was bedeutet es, „den Stecker zu ziehen“? Endet das Leben? Werden laute Instrumente leiser? Wird es dann noch Kaffee und volle Handyakkus geben?
Zum Saisonende wollen die Kneipenleser elektrisierende Antworten auf diese und weitere Fragen geben.
In der Hoffnung, dass es euch nicht vor Langeweile den Stecker zieht, laden wir euch am 24.06.2017 ab 20 Uhr ins Café Röhren ein (oder auf ;-)) – vielleicht nicht unbedingt unplugged, aber dafür mit freiem Eintritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.