Schlagwort-Archive: Weihnachtsbäume

Kerzengerade – Lenz

Weihnachten ist ja das Fest der Liebe, aber auch das Fest der Traditionen.
Der Baum darf keineswegs schief stehen, aber wenn die Kinder schief singen, ist das nicht so schlimm und alles wird für das Familienalbum dokumentiert.
Während Mutter in der Küche die Gans ganz in den Ofen schiebt, funktioniert Vater, natürlich wegen der Tradition, als Zeremonienmeister und zur Not auch als Feuerwehrmann.
Die Reihenfolge, in welcher die Geschenke ausgepackt werden dürfen ist in der Familientradition ebenso fest vorgeschrieben, wie die Reihenfolge, in der die Verwandtschaft die obligatorischen Höflichkeitsbesuche absolviert.
Die Kneipenleser bereiten all das literarisch vor, und zwar am 16.12.2012 ab 20.00 Uhr in der Kultur- Bar Lenz.
Weihnachten kann kommen!

Zahlen, bitte! – Lenz

Aristoteles und Pythagoras waren bekanntermaßen Griechen und kannten sich ziemlich gut mit Zahlen aus. Mit dem Satz des Pythagoras lassen sich Berechnungen an rechtwinkligen Dreiecken, nicht aber an aus den Fugen geratenen Landeswährungen durchführen.
Heutzutage ist es deshalb auch nicht notwendig, dass Bankenmanager oder Politiker den Satz des Pythagoras beherrschen.
Die gegenüberliegende Augenzahl auf einem Würfel ergibt immer sieben, unsere Woche hat sieben Tage, und hinter den sieben Bergen leben sieben Zwerge.
In vielen Hochhäusern gibt es keinen 13-ten Stock und im Hotel manchmal das Zimmer 12a.
Spielschulden sind Ehrenschulden, aber wer sein Bier nicht bezahlt, hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht.
Die Welt ist voller Zahlen, die sich sogar vorlesen lassen!
Damit Sie, liebe Hörenden, nicht rechnen müssen, ist der Eintritt wie immer frei, und zwar am 21.10.2012 in der Kultur- Bar Lenz.