Schlagwort-Archive: Weihnachtslesung

Geschenkt! – Lenz

Wenn einem so viel Gutes widerfährt, wie das Geschenk des Weihnachtsfestes, dann darf man doch nicht über das schnöde schenken nachdenken! Lieber über das Geschenk der Verwandtschaft – wobei wir darüber gar nicht nachdenken wollen. Dann eben über die schönen Stunden mit den Lieben – wobei jetzt wo ich es schreibe, sind es wohl eher Minuten. Also Weihnachten würden wir gerne umtauschen oder noch besser statt Weihnachten einen Weihnachts-Gutschein erhalten. Einzulösen das ganze Jahr, bei dem Freund, der Freundin oder dem Familienteil der Wahl. Wenn es das nicht gibt, dann kann uns Weihnachten geschenkt bleiben. Das bleibt es ja ohnehin, also auch in 2011 kein Entrinnen, da könnt Ihr noch so betteln.

Eine friedliche, unterhaltsame Heimstatt zur mentalen  Weihnachtvorbereitung möchte Euch das Lenz bieten. Der Eintritt ist geschenkt und der Zeitpunkt nah ans Weihnachtsfest gelegt, damit Ihr ein Wenig Erbeuung mitnehmen könnt. Hier noch mal in Kürze: 18. Dezember 2011 ab 20.00 Uhr Kneipenlesung „Geschenkt!“ im Lenz.

Wir sind keine Engel – Lenz


Alle Jahre wieder dasselbe Phänomen:
Die Menschen freuen sich auf Weihnachten.
Sie fürchten sich vor Weihnachten.
Sie werden ganz melancholisch an Weihnachten.
Sie backen für Weihnachten.
Sie hassen Weihnachten.
Sie werden besonders besinnlich an Weihnachten.
Sie überfressen sich an Weihnachten.
Sie werden in den Wahnsinn getrieben wegen Weihnachten.
Sie lieben Weihnachten.
Sie haben keine Zeit vor Weihnachten.

Aber sie gehen zur Kneipenlesung ins Lenz vor Weihnachten: Am dritten Adventssonntag, den 19. Dezember 2010, wo auf jeden Fall um 20:00 Uhr eine schöne Bescherung beginnt. Diesmal ohne Heiligenschein und wie immer Eintritt frei!