Geschenkte Bücher

Hallo liebe Hörende,

diesmal ein Bonbon-Podcast zu geschenkten Büchern: Auch wenn man einem geschenkten Buch sprichwörtlich nicht unter den Buchdeckel schaut – ihr kennt uns – wir machen das trotzdem und reden über gute Buchgeschenke und die dunkle Seite der Bücher.

Seit gespannt, wir erzählen darüber…

Lesungs Podcast

Sarah Bosetti hat übrigens schon vier Bücher verfasst. Angesprochen haben wir das Buch über das Scheitern: “Ich bin sehr hübsch, das sieht man nur nicht so”, Rowohlt Verlag, ISBN 978-3-499-63317-1 und “Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!”, Rowohlt Verlag, ISBN 978-3-499-00191-8. In der WDR-Mediathek findet sich ein 45 min Programm von ihr, sehr empfehlenswert.

George R. R. Martin, “Feuer und Blut – Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros – Erstes Buch”, penhaligon, ISBN 978-3-7645-3223-9.

Markus Barth, “Zwanzigtausend Reiseleiter – Wenn dich wildfremde Menschen quer durch den Kontinent schicken”, BoD, ISBN 978-3-7481-3012-3.

Elena Favilli und Francesca Cavallo, “Good night stories for rebel girls – 100 außergewöhnliche Frauen”, Carl Hanser Verlag, ISBN 978-3-446-25690-3.

Max Goldt, “ungeduscht geduzt und ausgebuht”, A-Verbal Verlag, ISBN 388-999006-1 nur noch schwer bzw. teuer zu bekommen. Die angesprochene “Radiotrinkerin: Ausgesuchte schöne Texte”, Rowohlt Taschenbuch, ISBN 978-3-499-23685-3 jedoch neu und günstig.

Clayton M. Christensen, “The Innovators Dilemma: Warum etablierte Unternehmen den Wettbewerb um bahnbrechende Innovationen verlieren”, Deutsche Ausgabe, Vahlen, ISBN 978-380-063791-1.

(ISBN-Suche von Wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar wird manuell freigeschaltet. Ich bitte um Geduld, das kann manchmal etwas dauern.