Archiv der Kategorie: Lesung

Unsere Lesungstermine

Alles Neon im Kunstverein Paderborn e.V. am Samstag, 17. Juni 2023

Neon ist ein farbloses und reaktionsträges Edelgas, beides Eigenschaften die man den 80er Jahren nicht unterstellen kann. Es ging hoch her in dem Jahrzehnt und die Kneipenlesung möchte an die wildesten und buntesten Auswüchse erinnern.

Popper und Punks pflegten ihren eigenen Kleidungsstil, die einen in pastell farbigen Polohemden und Karottenhosen mit Fransen vor den Augen Die anderen in Streifenhosen, Irokesen auf dem Kopf und Sicherheitsnadeln in der Wange. Gleichzeitig wogte die Fitnesswelle mit Aerobic, Leggings und Jogginganzügen aus bunter Ballonseide über das Land. In Brokdorf versuchten Ökos und Friedensbewegung unsere Welt zu retten, Helmut Kohl wurde Bundeskanzler und Nicole gewann den Grand Prix. In Tschernobyl leuchteten ganz andere Substanzen als Neon und seit dem Ende des Jahrzehnts ist Deutschland wieder vereinigt.

Am 17. Juni 2023 liest die Kneipenlesung für Euch im Kunstverein ab 20:00 Uhr. Kommt gerne in Eurem schönsten 80er Outfit, der Eintritt ist wie immer frei.

Croissant d’amour im Café Röhren am Samstag, 13. Mai 2023

Es liegt zweifelsohne eine tiefe Sinnlichkeit im Verzehr französischer Liebes-Backwaren – etwa von Eclairs, die im deutschen Sprachraum auch als „Liebesknochen“ bekannt sind. Davon abgesehen führt uns diese Kneipenlesung insbesondere auch ins sündige Nachtleben von Paris, der „Stadt der Liebe“, die einen vergleichbaren Ruf auch bezogen auf das älteste Gewerbe der Welt genießt. Wer nun aber verliebt, verlobt und alsdann verheiratet ist: Viele Jungvermählte träumen davon, dort ihre Flitterwochen zu verbringen, um später auch in kulinarischen Erinnerungen zu schwelgen. Wir freuen uns darauf, euch am 13. Mai 2023 im Café Röhren von all dem vorlesen zu dürfen. Der Eintritt ist wie immer frei, ein Schwein wird gereicht. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Auf die Löffel im Kunstverein Paderborn e.V. am Samstag, 22. April 2023

Die Paderborner:innen hatten schon immer eine ganz besondere Beziehung zu Löffeln, besteht das Wahrzeichen der Stadt doch aus drei Hasen, die sich ebenso viele Löffel teilen. Der falsche Hase wird üblicherweise aber gegabelt und nicht gelöffelt. Natürlich kann man Löffel auch benutzen, um seine Suppe zu essen oder damit – falls man selbige verweigert – wie der Suppenkasper zornig auf den Tisch zu hämmern. Bei anderen wiederum ist das Essen längst zur Ersatzreligion geworden und jeder Fehltritt muss gebeichtet und gebüßt werden. Alternativ kann man den Löffel auch verwenden, um verbotene Substanzen darauf aufzukochen. Gesund ist das nicht, und vielleicht muss man sich anschließend über den Löffel barbieren lassen.

Lasst uns die Suppe, die wir uns da eingebrockt haben, bitte nicht alleine auslöffeln und kommt in den Kunstverein. Der Eintritt ist wie immer frei, ein Schwein wird gereicht. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Willkommen im Club in der Schloßbibliothek am Samstag, 18. März 2023

Paderborner Literaturtage 2023: Lesung in der Schlossbibliothek

Hat sich schon mal jemand auf die literarische Suche nach Gleichgesinnten, gleich Gebauten, Gleichförmigen, Gleichzeitigen gemacht, die mit uns die Zeit verbringen, den Ball schlagen, die Sexpartner teilen? In den Tiefen der Regale und Kolumnen gewühlt um dem Club der Hörenden Unterhaltsames vorzuschlagen, vorzutragen, vorzuführen? Das Gefühl der Gemeinsamkeit in Studentenverbindungen, Sportvereinen, Swingerclubs oder der Gruppe der über 50 jährigen ist immer wieder spannend auszuloten und lustig zu beobachten. Die KneipenleserInnen wagen es zum Beginn des Frühlings, den Club ihrer Zuschauerinnen und Zuschauer kostenfrei in der Schloßbibliothek einzuladen.

Der Eintritt ist wie immer frei, ein Schwein wird gereicht. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Satans Braten im Alles ist Gut am Samstag, 25. Februar 2023

Wo steckt er denn eigentlich, der Teufel? Im Detail, in des Pudels Kern, in der Hölle oder auf unserer rechten Schulter? Sind alle nervigen Satansbraten eigentlich seine Brut oder handelt es sich dabei doch einfach nur um sein Leibgericht?

Mit seiner multiplen Persönlichkeit hält Mephisto, Luzifer, Satan oder wie auch immer man ihn nennen mag, die gesamte Welt vom Anbeginn der Menschheit in jedem Fall ganz schön auf Trab. Mal erscheint er feuerrot, mit Hörnern auf dem Schädel, Dreizack in der Hand und Pferdefuß und hin und wieder hat man ihn schon getarnt mit einer schneeweißen Schürze und Kochmütze im Ofen stehen sehen, an dem er tatsächlich seinen berühmt-berüchtigten Braten zaubert.

Um wenige Typen wie ihn ranken sich so viele Geschichten und die Mitglieder der Kneipenlesung Paderborn machen sich am Samstag, den 25. Februar 2023 um 20.00 Uhr im Alles ist Gut auf die Suche nach möglichst viel Wahrheit über diesen Bösewicht. Der Eintritt zur Lesung ist wie immer frei! Wer mag, kann gern in Teufelskostüm kommen und bekommt selbstverständlich einen Ehrenplatz am Höllenfeuer.