Nächste Lesung

Datum Lesung Ort
18. September 2021 https://kneipenlesung.de/index.php/lesung/liebe-sich-wer-kann-im-cafe-ostermann-am-samstag-18-september-2021/ Kneipenlesung in

Liebe sich, wer kann

Café Ostermann
Zeit: 20:00. Eintritt: frei. Adresse: Marienplatz 6-8. Kontakt: +49 (5251) 207823.
LBGTQ, Diversity, Regenbogen, Pride, Gruppensex, Einhorn, Swingerclubs, Polyamorie, Drag

Zum Beitrag

Abonnieren: RSS | iCal

Wir schauen nach England

Hallo liebe Hörende,

wir erzählen euch von England mit all seinen Mythen, einer langen Geschichte, aber auch von Geschichten, rund um englische Autoren. Hört es euch an! Wir freuen uns, wenn es euch gefällt!

Kneipenlesung der Podcast am 18.7.2021
Kneipenlesung der Podcast am 18.7.2021

Hier unsere Links zum Podcast

4zu1: Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen

Hallo liebe Hörende,

freut euch auf unsere sechste Bücher-Zerreißprobe. „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten“ von Alice Hasters. Warum es dieses Buch in den vier zu eins geschafft hat, wie wir es finden und ob es euch gefallen könnte, erfahrt ihr hier. Hört es euch an! Wir freuen uns, wenn es euch gefällt!

Kneipenlesung der Podcast am 4.7.2021

Hier unsere Links zum Podcast

  • „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten“ von Alice Hasters bei Hanser.
  • „Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche“ von Reni Eddo-Lodge bei Klett-Cotta.
  • „Unter Weissen“ von Mohamed Amjahid bei Hanser.
  • „Exit Racism – rassismuskritisch denken lernen“ von Tupoka Ogette (gelesen von der Autorin) findet Ihr hier.

Die nächsten Bücher bei “vier zu eins” findet ihr immer an einer festen Stelle im Menü unter Podcasts -> 4zu1 oder einfach unter dieser URL:
https://kneipenlesung.de/index.php/podcasts/4zu1/

Kulturschaffende suchen ein Zuhause – Teil 2

(Alle Texte sind nur unwesentlich veränderte Zitate aus Beiträgen der Serie „Tiere suchen ein Zuhause“, die seit 1991 bis heute Sonntags im WDR ausgestrahlt wird. Die Namen aller Personen sind frei erfunden. Jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder realen Personen wäre rein zufällig.)

Kurzreportage 2:

Anmoderation:
Was macht mein Kneipenleser, wenn er sich unbeobachtet fühlt, wenn er allein Zuhause ist? Wir haben das Experiment gewagt und haben einige besondere Kandidaten mal mit der versteckten Kamera gefilmt.

Kulturschaffende suchen ein Zuhause – Teil 2 weiterlesen

Wann hören wir Hörbücher?

Hallo liebe Hörende,

wir erzählen euch von Hörbüchern, wo wir sie hören, wann wir sie hören und ob es sich überhaupt lohnt das gedruckte Blatt Papier zu verlassen. Hört es euch an! Wir freuen uns, wenn es euch gefällt!

Kneipenlesung der Podcast am 20.6.2021
Kneipenlesung der Podcast am 20.6.2021

Hier unsere Links zum Podcast

  • „Bambi“ von Felix Salten in der ARD Audiothek mit Laufstrecke.
  • „Kaffee und Zigaretten“ von Ferdinand von Schirach bei Audible.
  • „Der Goldene Handschuh“ von Heinz Strunk bei Audible.
  • Und noch der dicke Schinken: „Fräulein Nettes kurzer Sommer“ von Karen Duve.
  • Isabel García https://ichrede.de/
  • „Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht tötet“ von Gerd Gigerenzer, Thomas K. Bauer und Walter Krämer bei Campus.
  • „Die Brautprinzessin“ von William Goldman gesprochen von Jochen Malmsheimer und Bela B. bei Audible.
  • „Die schönsten Sagen des klassischen Altertums“ von Gustav Schwab (Hrsg.) in der Wikipedia.

Kulturschaffende suchen ein Zuhause – Teil 1

Liebe Kulturliebende,

wir Kulturschaffende haben es eine geraume Zeit nicht ganz leicht gehabt. Zumindest wer von uns nicht ganz prominent ist, wer sich nicht glücklich schätzen kann, von einer besseren Hälfte ausgehalten zu werden, oder wer nicht das Glück hat, sein kärgliches Dasein in Warenlagern oder Auslieferungsfahrzeugen fristen zu dürfen, dem blieb nur noch der letzte Strohhalm, sich in ein Kulturheim zu begeben. Klar, dass die Kulturheime landauf, landab inzwischen aus allen Nähten platzen und verzweifelt Kulturliebende suchen, die vielleicht einen der armen Schützlinge in ihre Obhut nehmen möchten. Und ebenso klar, dass wir helfen wollen bei der Vermittlung. Liebe Kulturliebende, wenn Sie sich nicht schon längst bevorratet haben: Bevorraten Sie sich jetzt!

Kulturschaffende suchen ein Zuhause

(Alle Texte sind nur unwesentlich veränderte Zitate aus Beiträgen der Serie „Tiere suchen ein Zuhause“, die seit 1991 bis heute sonntags im WDR ausgestrahlt wird. Die Namen aller Personen sind frei erfunden. Jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder realen Personen wäre rein zufällig.)

Moderatorin:

Samstag Abend, Zeit für „ Kulturschaffende suchen ein Zuhause“. Schön, dass Sie zuschauen. Kulturschaffende suchen ein Zuhause – Teil 1 weiterlesen