Die Schuhe der anderen im Café Röhren am Samstag, 9. Oktober 2021

Alles eine Frage der Perspektive, sag ich immer, und will dann doch recht haben. Wenn du einmal in seinen Schuhen gelaufen bist, wirst du ihn verstehen, oder dann weißt du vielleicht was er vor hat, kannst es für dich ausnutzen. Die andere Person besser verstehen oder sie ausspionieren: Gründe gibt es viele, einmal in fremden Schuhen zu laufen. Fremde Schuhe anziehen, da geht dann auch manches Vorurteil baden. Gut so. Aber so manchen Schuh will man sich erst gar nicht anziehen, es könnte ja sein, dass man seine Ansicht über etwas oder jemanden dann ändern müsste. Bei den Schuhen der anderen geht es nur nebenbei um das reale Schuhwerk aus der Secondhand-Boutique oder vom Catwalk, weit mehr um die übertragenen (nicht die ausgetragenen!) Schuhe. Es geht vielmehr darum, den anderen besser zu verstehen, gemeinsam zu wandern oder aber ihn zu erledigen. Wir ziehen uns möglicherweise also auch Eure Schuhe an und schauen, wohin der Weg uns führt. Euer Weg in Euren Schuhen sollte jedenfalls am 9. November 2021 ins Café Röhren führen, wo wir Euch nicht nur lesen, wo der Schuh drückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar wird manuell freigeschaltet. Ich bitte um Geduld, das kann manchmal etwas dauern.